Evangelischer Kindergarten mit Schwerpunkt Schulvorbereitung

In zwei altershomogenen Kindergartengruppen – im 2. Stock des Schulgebäudes und in der Dependance Gumpendorferstraße 116- bieten wir für Kinder im verpflichtenden, letzten Kindergartenjahr (5-6 jährige) und Kinder die im Herbst (nach dem 1.9.) 6 Jahre alt werden täglich von 07:30-17:00 Uhr ein auf diese Altersgruppe abgestimmtes Konzept an.

Unser Tagesablauf besteht aus einem Wechsel zwischen autonomen Freispiel- und Konzentrationsphasen. Die Kinder lernen einen strukturierteren Ablauf mit der Übernahme von Verantwortung und vielfältigen Arbeitsaufträgen kennen.

Schwerpunkte

Vielfältiges Material und Bildungsangebot speziell zur Schulvorbereitung
  • Strategiespiele, Legeübungen von Zahlen und Buchstaben mit unterschiedlichen Materialien
  • Unterscheidung von Formen und Körper sowie Mengen und Maße
  • Differenzieren motorischer und körperlicher Fähigkeiten (Stifthaltung, rechts-links Koordination, Körperhaltung, Auge-Hand-Koordination)
Grafische Vorübungen und Konzentrationsförderung
  • Vielfältiges Angebot an Arbeitsaufträgen zum Üben der grafischen Fertigkeiten und zur Weiterentwicklung des Aufgabenverständnisses
  • Arbeitshaltung und Motivation fördern durch kurze Konzentrationsphasen die Erfolgserlebnisse bieten
Förderung der Autonomie und Selbstverantwortung
  • Übernahme von Aufgaben in der Gruppe; Förderung demokratischen Denkens; erarbeiten von Konfliktlösungen; Verantwortung für eigene Arbeitsmaterialien
Lautschulung und Sprachförderung
  • Überprüfung der Sprachkompetenz (inklusive Mundmotorik) und Planung individueller Förderung
  • Bildungsangebote wie Wortspielereien, Bildgeschichten, szenische Darstellungen, Sprüche, Spiele und sensorische Angebote
  • Auseinandersetzen mit Symbolen, Zeichen und Schrift
Zusammenarbeit mit der Johann Sebastian Bach Musikschule
  • Musikalische Früherziehung und Gitarrenunterricht in Kleingruppen
Intensive Kooperation und Austausch mit der Schule für einen bestmöglichen Umstieg
  • Besuch der 1. Klassen für gemeinsame Aktivitäten; kennen lernen der zukünftigen Klassenlehrerinnen
  • Schulgebäude und Alltag ist den Kindern bereits bekannt
  • gemeinsame Festgestaltungen

Zusätzliche Aktivitäten

Projekte & Klimabündnisaktionen
Bibliotheksbesuche
Themenbezogene Ausflüge
Feste im Jahreskreis
Theater- und Kinobesuche
Eislaufen
Turnen

Preise & Anmeldung

Preise für das Schuljahr 2019/20

Betreuung  07:3o – 17:oo Uhr

  • einmaliger Verwaltungskostenbeitrag: € 70.-
  • pädagogischer Beitrag: € 78.- /Monat
  • Essensbeitrag: € 105.- /Monat
  • Qualitätsbeitrag € 15.- /Monat (Sonder- und Heilpädagogin, Referentin für Elementarpädagogik, erhöhter Betreuungsschlüssel)
  • zusätzliche Kosten für musikalische Früherziehung: € 87.-/Semester
  • Instrumentalkurs-Gitarre: € 140.- /Semester

Unterstützung/Förderung durch die MA11

Die Essensermäßigung/-befreiung ist mit Formular (muss nach Vereinbarung gemeinsam mit Fr. Antonicek ausgefüllt werden) und Gehaltsnachweis bei der MAG ELF zu beantragen.

Weitere Informationen: MAG ELF – Amt für Jugend und Familie

Kindergarten mit Schwerpunkt Schulvorbereitung

Für die Anmeldung kontaktieren Sie bitte werktags zwischen 08:00 – 17:00 Uhr die Hortleitung Silvia Antonicek unter 0664/88302327 oder silvia.antonicek@diakonie.at.

Tagesablauf

Zeit zum Jause essen, die von zu Hause mitgebracht wird. (1x pro Woche gibt es eine „gesunde Jause“ von uns für die Kinder).

Singen, Gespräche, Lesen, Sprüche erarbeiten und Erzählen in der Leseecke.

Wir achten auf die Vermittlung von Tischkultur und Ernährungsbewusstsein. Nach dem Essen räumen wir gemeinsam ab und beschäftigen uns ruhig bis alle mit dem Essen fertig sind. Nach dem Essen ist freie Spielzeit in der Gruppe.

Nach der Konzentrationsphase gibt es eine Stärkung (z.B.: Obst, Joghurt, Butterbrote mit Rohkost oder auch Kuchen). Auch die Reste der mitgebrachten Vormittagsjause können jetzt noch gegessen werden.

Bis zur Abholung ist nun wieder Spielzeit. Die Kinder können auch früher abgeholt werden. Wir bitten darum die Kinder möglichst nicht während des Mittagessens bzw. der Konzentrationsphase abzuholen. In jedem Fall sollten die Kinder vor dem Verlassen der Schule beim Aufräumen helfen.

Alle Kinder sind ab 16:00 in einer Sammelgruppe in der KIGA2 (Dependance) oder im Freien.

Der Kindergarten endet um 17:00. In Notfällen kann nach telefonischer Vereinbarung ein Schlussdienst bis 17:30 in Anspruch genommen werden.