Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europe

Tagesheim-Jahresthema 2016/17 – “Tier- und Artenschutz”

Das Tagesheim Gumpendorf hat beschlossen sich im Schuljahr 2016/17 dem Thema “Tier- und Artenschutz” zu widmen.

330869-140304210G770

Als Tierschutz werden alle Aktivitäten des Menschen bezeichnet, die darauf abzielen, Tieren ein artgerechtes Leben ohne Zufügung von Leid zu ermöglichen. Dies steht oft im Widerspruch mit der Nutzung von Tieren durch den Menschen. Massentierhaltung, Tiertransporte und Versuchstiere sind mit den Grundsätzen des Tierschutzes kaum vereinbar. Durch den Kauf von Lebensmitteln aus biologischer Tierhaltung oder die Vermeidung von Kosmetikartikeln mit Tierversuchen kann hier jeder einen kleinen Beitrag zum Schutz der Tiere leisten.

Zudem möchten wir uns als Klimabündnis-Mitglied auch dem Artenschutz widmen, denn der Klimawandel wird in Zukunft eines der größten Probleme für das Überleben vieler Arten sein. Auch der Artenschutz beginnt im Alltag. Was und wie viel wir konsumieren, hat Einfluss auf den Erhalt von Tier- und Pflanzenarten und ihrer Lebensräume.

 

Wir möchten den Kindern ein Bewusstsein für die Wichtigkeit der Erhaltung von Lebensräumen, sowie für das Mitgefühl gegenüber Tieren vermitteln und ihnen aufzeigen, welche Möglichkeiten es gibt, selbst einen Beitrag zum Tier- und Artenschutz zu leisten.

 

Einige Eindrücke von unseren Jahresthema-Aktivitäten finden Sie hier:

Galerie “Tier- und Artenschutz”

 

 

Zurück zur Übersicht
© Evangelische Volksschule und Tagesheim Wien-Gumpendorf